Ohrwurm am Morgen bereitet Kummer und Sorgen

Kann mir bitte jemand erklären, wie mein Gehirn nach dem Erwachen auf folgende Liedzeile kommt:

„Ich muss durch den Monsun
Hinter die Welt
Ans Ende der Zeit
Bis kein Regen mehr fällt…“

Ich gehöre zu den Menschen, die in ihrer Jugend das Radio ausgeschaltet haben, wenn diese Band zu hören war.

Das ist ein weiterer Beweis dafür, dass meine Kopfstimme definitiv ein Eigenleben führt.

11 Kommentare zu „Ohrwurm am Morgen bereitet Kummer und Sorgen

Gib deinen ab

    1. Auch wenn dies schon verjährt ist, möchte ich dir an dieser Stelle mein herzliches Beileid aussprechen. Fast all meine Freundinnen haben die geliebt, demnach kann ich diese Qual ein stückweit nachempfinden. 😉

      Gefällt 3 Personen

    1. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mir den nächsten Ohrwurm einhamstere (erfinde gerne neue Worte ^^), google ich das Lied jetzt einmal… Oweih, ok. Also wenn sich der Text schon nicht einbrennt, das Video tut es definitiv. 😅😉

      Liken

  1. nun
    so sehr man es nicht will, ist und bleibt es ein „evergreen“, den die jungs da geschaffen haben und jeder von uns geht – früher oder später – durch ein tiefes tal der tränen und auch wenn der kleine damals noch sehr jung war, hat er es dennoch gut auf den punkt gebracht
    oder es regnet einfach zuviel im moment

    Gefällt 2 Personen

  2. Tokio Hotel … ich musste erstmal googlen, wer den Text gesungen hat. Ich war nicht die Zielgruppe damals. 😛
    Was sag ich: damals?
    In meinem „Damals“ war (unter anderem) Boney M. mit „Daddy Cool“ ein echt grausiger Ohrwurm. Der lief in der Disco 😀 rauf und runter. Was bei uns Rockmusikfans schnell einen Fluchtreflex auslöste .. 😉
    Im diesjährigen Urlaub lief im Radio „Daddy Cool“, ich zückte das Handy, drückte schnell die Aufnahme und schickte meinen Freundinnen diese kurze Aufnahme mit dem Kommentar: „Partytime“ … 😯
    Ohne Worte … 🙄

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Wörter und Konfetti

Gedanken. Mentale Gesundheit. Leben. Essstörungen. Aufklärung. Momentaufnahmen.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

Ellas Alltagsprojekt

ein Gedanke jeden Tag

Was kann man machen

jetzt sind wir eben hier.

Living in Ponderland

Lebensfreude - Achtsamkeit - Bücher - Kreatives - Gedanken

Mein Universum

Rosas Blog. NETzWorking-Beiträge, Gedanken und Persönliches

Kraulquappe

> Eintauchen in die chlorreiche Gegenwart - einer verschwommenen Zukunft entgegen <

Ankordanz

Beobachtungen des Lebens

Susanne Berkenkopf

„Ein Zuhause ist mehr, als vier Wände und ein Dach über dem Kopf." Dies ist ein Blog über Räume, über innere und äußere Räume. Denn ich bin überzeugt, dass jeder Raum in dem wir uns regelmäßig aufhalten, Einfluss auf unser Leben nimmt. Also gebe ich hier Anregungen, wie Wohnräume und Arbeitsplätze energetisch und ästhetisch optimiert werden können. Ich schreibe für Menschen, die in einer wohltuenden Umgebung leben wollen, die innere und äußere Freiräume schätzen, und an ihr Potenzial glauben. Ich schreibe für Menschen, die wie ich, jetzt und auf dieser Erde zum Wohle des Ganzen wirken wollen. Im „echten Leben" biete ich Wohncoaching, Grundrissanalyse und Lebensstilberatung. Meine Werkzeuge sind Imperial Feng Shui, Geomantie, chinesische Astrologie und systemische Beratung. Mehr unter www.feng-shui-und-beratung.de

Einfach ich - just me

Deutsch - English

Hier schreibt Peter - vom Leben gezeichnet

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

Missi Leon

Millennial Life

Seelenleben

Hier werde ich in Zukunft alle Texte einstellen die ich bisher geschrieben habe und die in Zukunft geschrieben werden wollen.

Stark bleiben

Dysthymie, Essstörung, soziale Phobie, Singleleben

Zwischen Hoffnung und Vertrauen

Selbstzweifel, Selbstanerkennung, Selbstvertrauen

Hören mit dem dritten Ohr

Assoziative Reflexionen zur inneren und äußeren Welt

die Freakin

weiblicher Freak und ihre Gedanken...ja...ich bin selbst gespannt ;)

Wortgedöns

Worte, Bilder und Gedöns

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Lebens:weise

Mit Freude durchs Leben gehen ☀️ Inspirationen für dich & mich

Gefühlsbetont

Gefühle, Gedanken, Alltägliches und Nichtalltägliches

galgenzork

chronisch

wupperpostille

...in Verbindung bleiben...

Mein innerer Garten

Leben in emotionaler Instabilität

MS naiv - Leben mit meiner MS

Über Gesundheit, über Krankheit und andere Gedanken.

miasankercom.wordpress.com/

Ein Blog über Essstörungen, Kampfgeist und Motivation!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Flatterherz

Finden statt Suchen

Ich bin, also denke ich.

Sometimes though, there just are no words.

Felicitas Sturm

Textwerkstatt & Gedankenplattform

%d Bloggern gefällt das: