Der ultimative Test

Ich bin momentan auf der Suche nach einem Zweitjob und durchforste unter anderem sämtliche Internetportale. Selbst bei diversen Suchmaschinen treibe ich die Statistik der gesuchten Begriffe wie „Stellenanzeige für behinderte Menschen“ stets voran. Fündig bin ich bislang noch nicht geworden, allerdings habe ich dafür eine andere Entdeckung gemacht…

„Könnte ich gut mit behinderten Menschen umgehen?“

Allein‘ die Überschrift hat mich schon zum Schmunzeln gebracht. Es kursiert also ein Selbsttest im Netz herum, dessen Ergebnis einem verraten soll, ob man für solch einen sozialen Job geeignet ist oder nicht. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass dieser Test in einem nüchternen, klaren Geisteszustand entstanden ist, geben mir die Kommentare darunter dann doch ein wenig zu denken:

„Ich kann gut mit Menschen mit Handicap umgehen,
und ich bin da froh das ich so etwas kann“

Ich kann für alle Beteiligten nur inständig hoffen, dass Leute, die ernsthaft Wert auf so einen Test legen, nicht auf „uns Behinderte“ losgelassen werden… Und trotzdem erheiterte dieser online Fragebogen für einen momentlang mein Gemüt. Meine Lieblingsfrage mit der – meiner Meinung nach – Top-Antwortmöglichkeit lautete:

Hast du schon mal miterlebt, wie behinderte Menschen betreut werden?
A: Ja, sie fahren sogar mit dem Bus und ich bekomme es hautnah mit.

Großartig dieser Test! Einfach großartig! Auch ich habe mich sicherheitshalber mal testen lassen und bin zum folgenden Ergebnis gekommen:

„Du wärst super geeignet.
Vielleicht überlegst du es dir ja und wirst bald
selber mal in einem Beruf in der Art arbeiten!
Und immer schön dran denken:
Mensch ist Mensch!“

Da hab‘ ich ja noch einmal Glück gehabt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

miasankercom.wordpress.com/

Ein Blog über Essstörungen, Kampfgeist und Motivation!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Flatterherz

Finden statt Suchen

Ich bin, also denke ich.

Sometimes though, there just are no words.

Felicitas Sturm

Textwerkstatt & Gedankenplattform

Leben mit dem Viele-sein

Wir sind viele in einem Körper- ein Blog über das Leben mit Dissoziativer Identitätsstörung (Multipler Persönlichkeitsstörung)

AutismusJournal

Perspektiven und Reflexionen

Marias Achtsamkeitsreise

Was mir auf diesem Weg alles so begegnet ... Freude, Liebe, Licht, Stille, Sonne, aber auch Dunkelheit und Traurigkeit und der Mond

einzelstueckchen.wordpress.com/

Die schönen Dinge im Leben

Polarlicht im Herzen

Mein Auslandssemester in Oslo

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

WORTGEFUEHLE

Josef Ambrosch

Geschichten und Meer

Die gnädige Frau wundert sich.

Cara`s Melody

daydreamer, free spirit, on a mindful path

Traum(A)Kinder

Wir sind Viele

Missbrauch, Folgen und der Weg

- unterwegs....... (Die Schwurbel-Schworbs)

Leselebenszeichen

Buchbesprechungen von Ulrike Sokul©

Mrs. Squirrel

Kreatives, Lifestyle, Erlebtes

Linsenfutter

Tier- und Naturbeobachtungen, sowie Sehenswertes aus Hamm und Umgebung.

einfachtilda

Viele Bilder, wenig Worte!!

L(i)ebensgarten

Mein Versuch, einen Weg aus der Bulimie zu finden

Pusteblume.blog

Buch- und Filmrezensionen

Pferdig unterwegs

Eine Fotografin auf Reisen

Einen Moment innehalten

Nachdenken, Selbstfindung, positive Energie, Gedichte, Kurzgeschichten, Seelenarbeit

Scherbensammlerin

Dissoziative Identitätsstörung Live

lebendig werden ...

nach schweren Gewalterfahrungen als Kind

%d Bloggern gefällt das: